Aktuelle Neuerscheinung

Dominic Stadler -  Good Times – EP Release on 27.05.2016!

dominic_stadler_news

Listen and order here

Mit ‘Good Times’ veröffentlicht der junge Schweizer Musiker DOMINIC STADLER seine erste EP.
Inspiriert durch Künstler wie Stefanie Heinzmann, Adele, Rea Garvey, Seven und Elton John hat er seinen ganz eigenen Stil gefunden.
Bühnenerfahrung sammelte er bereits im Duett mit Stefanie Heinzmann auf dem ‘Heitere Open Air’ und in TV Shows.
Beide Titel auf ‘Good Times’ kommen daher wie ein Frühlingstag mit einer Prise Melancholie – einfühlsam und harmonisch, gitarrenlastig mit teilweise elektronischen Elementen.
Die Songs ‘Good Times ‘ und ‘Road to you’ entführen den Hörer in unterschiedliche Gefühlswelten und verführen zum Träumen.

The EP ‘Good Times’ is the debut release from the young Swiss Musician DOMINIC STADLER.
Inspired by artists like Stefanie Heinzmann, Adele, Rea Garvey, Seven and Elton John, he has found his own unique style.
Stadler has already been on stage singing a duet with Stefanie Heinzmann at ‘Heitere Open Air’ and on several TV Shows.
Both tracks on ‘Good Times’ appear like a spring day with a touch of melancholy – sensitive and harmonic, guitar-heavy with some electronic elements.
The Songs ‘Good Times ‘ and ‘Road to you’ take the listener to different emotional worlds, encouraging you to dream.

 
Rascal’s Corner - The Train is rolling – EP Release on 03.06.2016

the_train_news

„The Train is rolling“ ist eine Art emotionales Reisetagebuch. Die Musik erzählt von Sehnsüchten und Fernweh, von neuen Bekanntschaften und Erlebnissen und dem, was man beim Weiterziehen wieder aufgeben muss. Es liefert uns gleichzeitig einen Grund, immer in Bewegung zu bleiben, wie auch einen Grund an Ort und Stelle zu verweilen. Damit beschreibt es vor allem die zwei großen Entscheidungen jeder Reise, den Aufbruch und das Ankommen, aber auch das „Anlauf nehmen“ und das Erleben währenddessen.

“The Train is rolling” is an emotional journey likened to a diary of sorts. The music tells of desire and wanderlust, of new acquaintances and experiences, and what you have to leave behind when going forward. It shows a reason to always keep moving as well as the enjoyment of lingering in the moment. By that, it mainly describes the two major decisions of every journey, the departure and the arrival, whilst embracing the experience within that comes with getting started.